Ejakulation verzögern

Beim Sex länger durchhalten

Ejakulation verzögern

Viele Männer kennen das Problem: Eine zu frühe Ejakulation beim Geschlechtsverkehr. Der Zeitpunkt der Ejakulation kann noch vor dem eigentlichen Akt oder kurz nach dem Beginn eintreten. Bei manchen Männern handelt es sich nur um ein psychisches Problem bzw. um ein gedankliches. Es wird zu viel über den Geschlechtsverkehr nachgedacht. Meistens sind die Gedanken nur eine Folge des Problems. Bei manchen kommt der vorzeitige Samenerguss schon beim Anblick einer nackten Frau, bei anderen an den Gedanken in sie einzudringen oder durch die Reibung beim Geschlechtsverkehr. Es bereitet Sorgen und Kummer für die Frau und für den Mann.

Um eine Ejakulation verzögern zu können braucht es einerseits eine Änderung der Gedanken. Das alleine reicht nicht aus, um das Ziel zu erreichen. Es ist ein wichtiger Bestandteil. Du musst daran glauben, dass du es schaffst und deine Ejakulation in Griff bekommst. Wer nicht glaubt seine Ejakulation kontrollieren zu können, niemals, der wird auch keine Motivation für Übungen haben oder einfach von vornherein negativ an die Sache rangehen.

Deine Gedanken sind ein wichtiger Bestandteil, aber nicht alles

Glaube in Zukunft erst einmal daran, dass du dein Ziel erreichen wirst. Es gibt einfache Übungen, die du bei jeder Situation durchführen kannst. Egal, ob du gerade unterwegs bist, sitzt oder mit einer Person redest. Niemand wird es merken, während du stetig besser wirst und dein kleiner großer Freund wird dir danken.